Artikel

Waschen mit Zucker: Süße Helfer für sanfte Reinigung

Auf das Thema Waschen mit Zucker, bin ich das erste Mal gestoßen, als ich die Inhaltsstoffe meines Duschgels durchstöberte. Da fiel mir der Inhaltsstoff Lauryl Glucoside ins Auge und ich wollte mehr über diesen Stoff erfahren.

Was ist nun Lauryl Glucoside oder auch Glucamide genannt?

blog-reinigung-mit-zucker-reine-haut-weisse-zuckerwuerfelDas sind Tenside (waschaktive Substanzen) auf Zuckerbasis, der Zucker wird meist aus Kartoffeln, Zuckerrüben oder Weintrauben gewonnen und mit pflanzlichen Ölen wie Kokosöl oder Palmfett verarbeitet. Diese reinigen Haut und auch Haare besonders sanft und gründlich und entfetten dabei die Kopfhaut nicht.

Und ein sehr positiver Zusatzeffekt ist, dass auch noch die Umwelt geschont wird, da die Zuckertenside biologisch abbaubar sind. Bei den Glucamiden ist die Basis Glukosesirup. Die Tenside entfernen Fett und Schmutz, oft durch die Umwelt bedingt, mit einem cremigen Schaum, und diese Tenside sind für Haut und Haar sehr gut hautverträglich.

Zuckertenside helfen der Haut, Feuchtigkeit zu speichern, regen die Durchblutung der Haut an und dadurch auch die Zellneubildung. In Haarshampoos verleihen Zuckertenside dem Haar einen wunderschönen Glanz.

Hier einige Produkte mit Zuckertensiden, damit eure Haut und Haare, auch so gut gepflegt werden wie meine:

  • Biolage Sugar Shine von Matrix
  • Glanz-Shampoo von i+m
  • Aloe Vera Duschgel von SANTAVERDE
  • Schönheitsdusche Granatapfel von Weleda
  • Duschbalsam mit Granatapfel und Cassis von Kneipp

Mein Geheimtipp ist auch noch ein selbstgemachtes Körperpeeling aus Zucker:
Hierfür nimmst du eine halbe Tasse naturbelassenen Rohrzucker, fünf Esslöffel Bio-Kokos- oder Olivenöl, drei Esslöffel Meersalz und je nach Lust und Laune drei bis fünf Tropfen ätherisches Öl, mein Favorit ist hier, Ingwer bio von Primavera. Dann vermischt du alles und reibst dieses Peeling in kreisenden Bewegungen, sanft in deine feuchte Haut ein. Dann lässt du es kurz einwirken und spülst es mit lauwarmen Wasser ab. Ich kann dir sagen, deine Haut wird sich super weich anfühlen, da du alte Hautschüppchen einfach weggepeelt hast.

Und wenn du vorhast deine Haare auf natürliche Weise zu entfernen, empfehle ich dir Sugaring. Das ist absolut genial, da mit Zuckerpaste und Zitronensaft die Haare schonen und natürlich, entfernt werden, da es viel schmerfreier ist, als Waxing. In Deutschland sind schon viele Kosmetikstudios auf Sugaring spezialisiert.

Ich achte jetzt vermehrt auf Inhaltsstoffe auf Zuckerbasis, da sie sehr gut sind, um Haut und Haar optimal von schmutzigen Ablagerungen zu befreien und dabei wird auch noch die Umwelt geschont. Und keine Sorge, Gewicht nimmst du damit nicht zu, Zucker kann also sehr wohl eine positive Wirkung auf den Körper haben, wenn auch nur äußerlich angewandt.

Please follow and like us: