Artikel

Meine Buchtipps für die kalte Jahreszeit 2017

Winterzeit bedeutet auch Lesezeit für mich, denn da kuschle ich mich in meine Lieblingsdecke, in einer Hand ein wohlig warmer Tee und in der anderen ein interessantes Buch. Doch welche Bücher sind 2017 angesagt für kalte Wintertage?

Hier meine Favoriten, wenn es draußen so richtig frostig wird, damit dir drinnen, richtig heiß wird:

Lucy Schröders gesammelte Weisheiten

Dieses Buch von Susann Rehlein, erschienen bei Dumont, ist lustig und inspirierend zugleich. Die Geschichte erzählt von Lucy Schröder, eine Frau, die als Mädchen im Alter von sieben Jahren von ihrem Vater bei einer Testreihe zur Funktionsweise des Küssens ertappt wurde. Das hat sie so geprägt, dass sie sich seitdem von der Liebe fernhält. Jeglicher Annäherungsversuch im Erwachsenenalter, wird von der Schneekugeldesignerin abgewimmelt. Doch das bleibt natürlich nicht lange so, denn sie verliebt sich Hals über Kopf und sie öffnet sich dadurch seit langem wieder ihren Gefühlen – der Kontrollverlust ist vorprogrammiert.

Im Wald

Das Buch von Nele Neuhaus ist etwas für Krimifans. Es beginnt alles mit einem brennenden Wohnwagen im Dorf Ruppertshain. Zwei Kommissare sind bemüht, die Identität einer gefundenen Leiche festzustellen. Gleichzeitig wird eine alte Dame im Hospiz ermordet und die Zahl der Toten steigt weiterhin an. Ein ungelöster Fall, welcher sich schon vor vierzig Jahren ereignete, kann schließlich Licht in den Fall bringen.

Alles über die Autorin und die neusten Romane findet Ihr auf Ihrer Homepage.

Du + Ich: Wir Zwei

Das Buch von Emma M. Green ist absolut für Romantiker und Liebende, denn es dreht sich alles um die Sache, die das Herz bewegt – die Liebe. Einfühlsam und bewegend geschrieben, ist es schon der dritte Band der Reihe. Das Liebespaar, um das es geht, steht vor bedeutsamen Wendepunkten im Leben und trifft sich nach zwischenzeitlicher Entfernung voneinander unvermittelt wieder.
blog-buecher-lesen-tipp-raben-schwarzer-rabe-auf-ast

Die Raben

In dem Roman von Tomas Bannerhed (erschienen im btb Verlag) geht es um den Mut, seine Träume zu verwirklichen. Die Geschichte spielt in den 70er Jahren. Klas liebt die Natur, und mag es Vögel zu studieren und ihnen zuzuhören. Für ihn ist es das Entspannendste, um von der anstrengenden und mühsamen Arbeit auf dem Hof abzuschalten. Doch sein Vater plant das Klas den Familienbetrieb fortführt und wird dabei immer wirrer. Klas will aber seinen eigenen Weg gehen…

Mehr zu diesem Roman erfahrt Ihr auf der Verlagsseite.

Mein Herz und andere schwarze Löcher

In diesem bewegenden Roman von Jasmine Warga geht es um Leben und Tod und um die Kraft der Liebe. Aysel und Roman wollen gemeinsam Wege finden, um ihrem Leben ein Ende zu setzen. Doch aufgrund der Zeit, die sie miteinander teilen, kommt Aysel zum Entschluss, den Plan ihrem Leben ein Ende zu setzen, doch nicht weiter zu verfolgen.

Alle Details zum Buch erfahrt Ihr u. a. bei „Was liest Du?”

Bei den hoffentlich spannenden Buchtipps für 2017 wird man sich auch im Winter nicht langweilen und kann den grauen, kalten mit Vorfreude entgegenblicken, denn es ist für jeden Geschmack ist etwas dabei: geschichtlich, romantisch oder melancholisch, spannend oder mitreißend. So kann der Winter kommen, denn der Lesestoff wird bestimmt nicht ausgehen.

Please follow and like us: