Artikel

Wie sinnvoll ist eine Professionelle Zahnreinigung?

Also ich muss sagen, dass ich einmal pro Jahr eine professionelle Zahnreinigung bei meiner Zahnärztin durchführen lasse. Es gibt mir einfach ein besseres Gefühl, wenn ich weiß, dass meine Zähne gründlich und durch professionelle Hände gereinigt wurden. Doch das war nicht immer so? Meine ersten Erfahrungen waren Zahnreinigungen waren alles andere als angenehm und zufriedenstellend, sodass ich mich erstmal informieren musste, inwieweit eine solche Behandlung wirklich notwendig ist. Jetzt habe ich eine hervorragende Zahnärztin und begebe mich vertrauensvoll in ihre Hände und tatsächlich ergab meine Recherche, dass eine Zahnreinigung durchaus empfehlenswert ist. Für Unentschlossene, die vielleicht ebenso negative Erfahrungen gemacht haben, hier ein paar Details …

Was wird eigentlich genau bei einer professionellen Zahnreinigung gemacht und wozu?

Im Laufe der Zeit entstehen auf den Zähnen und auch in den Zahnzwischenräumen, bedingt durch Kaffee-, Tee- oder Nikotinkonsum, bakterielle Belägeblog-strahlend-weiße-zaehne-frau-lacht-weißer-pullover-. Diese Beläge werden mit speziellen Geräten, wie Ultraschallgeräten, entfernt. Die Zahnzwischenräume kann man schwer, selbst mit der Handzahnbürste und Zahnseide, gründlich reinigen.

Nach der Reinigung, erfolgt das Polieren der Zähne. Raue Zahnflächen werden geglättet und auch unebene Übergänge zu Füllungen und Zahnersatz. Dadurch wird der Neubildung von Plaque und Zahnstein entgegengewirkt.

Zum Schluss der Zahnreinigung wird ein Gel oder Lack mit Fluorid, auf die Zähne aufgetragen, um den Zahnschmelz zu stärken. Zum krönenden Abschluss, gibt es dann noch Tipps zum richtigen Zähneputzen und zur korrekten Anwendung der Zahnseide.

Eine regelmäßige Zahnreinigung beugt also möglichen weiteren, schmerzvollen Behandlungen vor. Sie ist, besonders mit zunehmendem Alter sinnvoll.

Empfohlen wird die professionelle Zahnreinigung von Zahnärzten ein- bis zweimal jährlich durchführen zu lassen. Und Menschen mit Paradentitisproblemen wird empfohlen, die Zahnreinigung in kürzeren Abständen wahrzunehmen.

Und es ist noch zu erwähnen, dass die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung, nicht von der Krankenkasse übernommen werden. Aber ich denke, das sollte niemanden abhalten, diese nicht durchzuführen.

Mein Fazit:

Eine professionelle Zahnreinigung, ein- bis zweimal im Jahr durchführen zu lassen, ist durchaus sinnvoll für Menschen, die vermehrt zu Karies und Paradontitis neigen. Für alle anderen, so wie für mich, reicht es einmal jährlich. Denn wenn ich auch noch so gründlich, meine Beißerchen putze und pflege, in die kleinsten Zwischenräume, schaffe ich es ohne professioneller Hilfe doch nicht. Und ich bin der Meinung, dass starke und gesunde Zähne, viel zu guter Lebensqualität beitragen.

Wer Angst hat vor schmerzvollen Erlebnissen sollte sich beraten lassen. Im Internet gibt es viele hilfreiche Seiten, die hierzu Tipps geben und Zahnärzte und professionelle Zahnreinigungsspezialisten, die weiterempfohlen werden können.

Please follow and like us: